Tante Marion

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Tante MarionTante MarionSeit meinem 18. Lebensjahr träumte ich davon meine Tante Marion zu ficken. Jetzt bin ich 33 und es hat endlich geklappt.Marion ist die Patentante meiner älteren Schwester. Sie ist Frisörin und hat mir ca. 3 Jahre meine Haare gemacht, da Kaltwelle in einem Meisterbetrieb immer ziemlich teuer war. Jetzt ist sie 55 Jahre und eine sehr frauliche Frau bzw. war sie schon immer sehr fraulich. Wenn ich damals immer bei ihr war meine Haare machen zu lassen hatte sie immer so eine durchsichtige Kittelschürze an. Man konnte da immer ihre strammen Beine sehen. Ein einfacher normaler Slip bedeckte immer ihren fraulich voluminösen Po bedeckt. Für 3 Kinder hatte sie noch einen geilen Arsch. Manchmal konnte ich sogar sehen wie sich der Slip zwischen ihre Lippen zog und sich prall davon abzeichneten. Der BH hatte schwer zu tragen an ihren großen Titten (85d). Es kam manchmal vor das sich ihre Nippel durch den BH und der Schürze hindurch stachen und wenn sie im rechten Licht stand sah man sogar ihren Warzenhof von ca. 4 cm Durchmesser.Wenn sie mir die Haare machte streiften ihre Titten meine Schultern oder meinen Nacken. Dies erregte mich sehr und ich mußte an mir halten damit sich mein harter Schwanz nicht in der Hose deutlich abzeichnet. Darüber hinaus hatte ich außerdem noch zu tun sie nicht an zugrappschen. Ich hatte immer gehofft das sie mich mal verführt und mich zu ihren Lustboy macht. Leider ist es damals nie dazu gekommen und somit bin ich immer auf dem schnellsten Weg nach Hause und hab mir immer mehrfach einen runter geholt. Dabei hab ich immer daran gedacht wie es wäre wenn sie mir sagt was ich tun soll. Wie ich ihre Titten kneten soll, wie ich ihre Fotze lecken soll, wie ich sie fingern soll, wie ich sie ficken soll, wie ich ihren Arsch ficken soll, ihre Titten ficken soll. Das geilste was ich aber mir ausmalte war das sie meine Hosen auf machte meinen Schwanz raus holte und mir eine blies bis ich ihr die Sahne in den Mund spritzte oder sie in den Mund ficken soll. Sie einen wirklich geilen Mund. Schöne volle Lippen, man kann wirklich sagen das sie eine schöne Mundfotze hat.Mittlerweile ich bin ich nun schon 12 Jahre verheiratet. Aber immer wenn sie mal zu Besuch kam sah ich sie lange an und mußte mich hinter her immer wild wichsen. Sie ist zwar in den letzten Jahren in die Wechseljahre gekommen und hat etwas bauch bekommen, dadurch hat aber ihre geile Ausstrahlung keinen Abbruch getan. Im Gegenteil sie ist immer noch eine Frau der man den Slip zerreißt und geil durchfickt. aydın escort Bis vor einen 3/4 Jahr hab ich sie beim Wichsen oft in meine Fantasie geholt.Dann kam der September letzten Jahres. Sie lebte in Scheidung und wollte in eine neue Wohnung um ziehen. Wir waren drei Männer die halfen. Sie hatte Jeans an die ihren geilen, prallen Arsch zu Geltung brachten. Die Jeans waren so eng das sogar vorn im Schritt sich ab und zu ihre Lippen sich abzeichneten.Dazu hatte sie ein Shirt mit großen Ausschnitt an. Wenn man dort hinein sah konnte man ihre prallen, wenn auch jetzt hängenden, Titten sehen. Manchmal kam mir bei diesem Anblick der Gedanke mich zurück zu ziehen und kräftig zu wichsen. Als wir fertig waren fragte sie ob jemand noch Zeit hätte ihr ein paar Dinge an der Wand zu befestigen. Leider mußten alle weg und somit war ich mit ihr allein. Als ich die Hälfte erledigt hatte stand sie auf einmal mit eine Flasche Sekt da und sagte: “Komm las uns auf die neue Wohnung und das alles so schnell ging mit dem Umzug anstoßen.” Ich drehte mich rum und setzte mich auf die Leiter und sie sich mir gegenüber auf einen Karton. Von hier aus konnte ich wieder in ihren Ausschnitt sehen und ihre geilen Titten betrachten. “Schön das du mir noch etwas hilfst” sagte sie. “Leider hat die Scheidung sehr viel Geld verschlungen und ich weis garnicht richtig wie ich dich bezahlen soll.” Ich hatte garnicht richtig zu gehört, da ich schon wieder total in Gedanken war bei ihren Titten. “Hast du mir zu gehört” fragte sie? “Ja, ja ist schon OK” sagte ich bloß. Und plötzlich sagte sie zu mir: “gefällt dir das was du da siehst.” Ich war ganz schön erschrocken als sie mich das fragte und schaute schnell wo anders hin. “Vielleicht kann ich dich ja auch so bezahlen wenn du willst.”Und sie fing an zu erzählen.”Ich hab schon früher bemerkt wie du mich an geschaut hast und mich extra für dich so was durchsichtiges angezogen. Es hat mir gefallen zu sehen wie nervös du wurdest.” Dabei beugte sie sich noch etwas weiter vor und ich konnte die Titten noch besser sehen.”Mir gefiel es dich durcheinander zu bringen und es erregte mich zu wissen das ich einem so jungen Mann gefalle. Also zog ich mich immer so heiß an für dich. Schon beim Anziehen wurde ich etwas kribbelig da ich mir vorstellte wie du mich wieder anschaust.”Bei ihrem Gerede fing meine Hose an zu spannen.”Was hast du denn zu Hause gemacht als du von mir weg gegangen bist?” fragte sie. “Ich bin immer, da wir nun reifer sind kann ich es ja sagen, ins Schlafzimmer gegangen und escort aydın hab mich ausgezogen. Dann hab ich meine Titten geknetet, meinen Kitzler gerieben und mich richtig wild gefingert” sagte sie mit einem Lächeln auf den Lippen. “Manchmal hab ich aber meine Geilheit zurück gehalten und abends mit meinem Mann gefickt und gedacht das du es wärst.”Ich wurde etwas verlegen da ich so etwas nicht in meinen kühnsten Träumen erwartet hatte. Also stotterte ich ihr zu das ich auch nach Hause bin und mich dann gewichst habe.”Und hast du dabei an mich gedacht” fragte sie.”Ja Marion und es war immer so geil” antwortete ich etwas weniger verlegen.”Sag mir was du mit mir alles gemacht hast” wollte sie jetzt wissen.”Ich stellte mir vor” fing ich an ” wie du mir sagst das ich dich ausziehen soll. Dann sollt ich dich küssen, deine Titten kneten und an den Nippeln saugen. Dann sagtest du mir das ich deine Fotze lecken solle und auch den Arsch. Und zum Schluß sollte ich dich ficken und es dir über den Körper spritzen” erzählte ich ihr und wunderte mich das ich garnicht mehr verlegen war. “Am meisten hoffte ich aber das du meinen Schwanz raus holst und mich lutschst bis es mir kommt und du es genüßlich schluckst”.”Man das hört sich aber heiß an” sagte sie. “Um ehrlich zu sein hab ich mir auch so in die Richtung gedacht. Es sind aber seit damals 16 Jahre ins Land gegangen und ich bin nicht mehr so knackig wie damals.”Ich lächelte nur und fragte sie was nicht mehr so knackig sei. “Wenn ich dich so ansehe” sagte ich, ” siehst du immer noch geil aus.””Danke” sagte Marion. Sie faßte sich an die Titten und hob sie hoch. “Siehst du wie die hängen und am Bauch hab ich auch zu gelegt.” Dann stand sie auf und drehte sich rum. “Schau mein Arsch ist auch etwas fetter geworden und auch meine Schenkel.” Dann setzte sie sich hin und sagte noch:” Früher hab ich meine Fotze rasiert aber das kann ich nicht mehr da mir meine Lippen nackt nicht mehr gefallen. Sie hängen etwas schlaff runter, zwar nicht viel aber man kann sie hängen sehen.”Ich ging zu ihr hin und griff ihr leicht an die Titten dabei sagte ich:” Vielleicht gefallen mir aber deine Hängetitten, dein Bauch, deine Schenkel, dein voller Arsch und deine behaarte Fotze mit hängenden Lippen.” Dann küsste ich sie leicht auf den Mund. Sie umarmte mich zog mich näher an sich und schob ihre Zunge in meinen Mund.”Warum zeigst du mir nicht deinen Körper und das was dir daran nicht gafällt” sagte ich als wir mit küssen fertig waren. Dabei setzte ich mich wieder auf meine Leiter.Sie aydın escort bayan stand auf und zog sich das Shirt über den Kopf dabei kamen ihre Titten in dem großen BH zum Vorschein. Ihre Nippel drückte es geil durch den Stoff.”Wow” sagte ich. “Deine Nippel sind ja lang und richtig hart so wie die durch den Stoff drücken.””Unser Gerede hat mich richtig heiß gemacht” antwortete sie. “Aber nicht nur meine Nippel sind hart.” Dabei kam sie zu mir nahm meine Hand und schob sie zwischen ihre Beine. Oh Gott ihre Nässe war sogar durch die Jeans gegangen.”Spürst du es” fragte sie. “Immer wenn ich geil bin lauf ich über.”Dann ging sie wieder zurück und zog den BH aus. Ihre großen Titten fielen ihr runter. Ihre Nippel waren ca. 1,5 cm lang und ziemlich dick. Sie griff unter ihreTitten und knetete sie. Dann hob sie sie an und leckte über die Nippel. Sie kam wieder zu mir und sagte: “Komm knete du sie mir und zieh an meinen Nippeln.”Mhh waren die schön weich und groß. Ich knetete sie richtig durch und zog auch etwas an den Nippeln. Dabei stöhnte sie leicht und bei mir platzte bald die Hose.Sie ging wieder etwas zurück und zog sich ihre Jeans aus. Ihr großer Arsch kam zum Vorschein der aber noch von einem Baumwollslip bedeckt war. Dann drehte sie sich rum und man konnte ihren Bauch sehen was mich richtig geil machte. Er ist aber nicht fett und hängt auch nicht so runter wie er sonst bei fetten Weiber ist. Wenn man ihr in den Schritt sah konnte man sehen wie sich ihr volles Fotzenhaar unter den Slip abzeichnete. Sie ist so behaart das sogar der Muff an den Seiten des Slips heraus schauten. Der Slip hing ihr auch schön in der Spalte so das sich die Lippen geil abzeichneten. Sie griff sich in den Slip und schob einen Finger in die Spalte. Dann kam sie zu mir und hielt ihn mir vor den Mund.”Leck ihn ab” sagte sie.”Ich nahm den Finger in den Mund und leckte ihn genüßlich ab dabei strich sie mit der anderen Hand über meinen harten Schwanz der noch in der Hose war. Ihr Finger schmeckte süß-säuerlich. Dann nahm sie wieder meine Hand und führte sie zu ihren Zwickel. Kein Wunder das ihre Jeans naß waren denn ihr Zwickel war naß wie ein Waschlappen. Sie griff mit beiden Händen ihren Slip und zog ihn runter. Dann drehte sie sich noch mal vor mir. Ihr Arsch war schön groß und hing etwas. Sie packte ihn und knetete ihn sich selber und fragte mich ob es mir gefällt. Als sie sich rum drehte traute ich meinen Augen nicht. Ihr Muff war noch voller als ich es dachte. Sie stellte sich gerade hin griff zu ihrer Fotze und zog sie zu ihren Bauch hoch. Ich konnte ihre Spalte und ihre Lippen sehen. Dann nahm sie ihren Slip und rieb damit an ihrer Fotze dabei sagte sie zu mir:” Hol deinen Schwanz raus ich will ihn sehen.” Ich tat es denn ich hielt es

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

kartal escort istanbul travestileri istanbul travestileri ankara travestileri
free bets bahis siteleri kaçak bahis bahis siteleri canlı bahis güvenilir bahis canlı bahis sakarya escort bayan sakarya escort bayan webmaster forum izmir escort bayan hd porno bursa escort bursa escort bursa escort erenler travesti tuzla escort kurtköy escort göztepe escort