die Herrenrunde

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Asian

die HerrenrundeLange musste ich darauf warten meinem Herrn mal wieder dienen zu dürfen und dem entsprechend groß war natürlich meine Aufregung heute.Würde es mir gelingen mich an seine Regeln zu halten, würde ich wirklich noch alles wissen worauf ich zu achten habe, wie ich mich zu verhalten habe gegenüber meinem Herrn? Es dürfte heute sehr schwierig werden für mich, meinem Herrn gerecht zu werden.Er hatte mich zu sich bestellt und mich nur wissen lassen, das eine sehr große Herausforderung auf mich wartet.Pünktlich klingelte ich an seiner Tür, er öffnete mir und bat mich herein. Sein strenger Blick ließ mich sofort in die Rolle schlüpfen in der er mich am liebsten sah, demütig, Gehorsam und willig seinen Anforderungen Folge zu leisten. Ich senkte Gehorsam meinen Blick und wartete auf Anweisungen. Er sagte mir das es heute für mich hart werden würde, teilte mir aber auch gleich mit, dass er von mir keine Schwäche erwartete und er absoluten Gehorsam von mir fordert. Auch ließ er mich wissen das ich die nächsten Stunden einfach zu tun habe was er verlangt und das Ganze ohne meine üblichen Diskussionen. Das dürfte tatsächlich schwer für mich werden.Er schickte mich mit der Anweisung ,mich umzuziehen ,nach oben.Er hatte mir ,das Schulmädchen Outfit und ein schwarzes sehr enges und kurzes Kleid hingelegt, sowie mein Halsband und meine” heißgeliebten ” hohen Schuhe.Neben den Sachen lag ein Zettel mit der Aufforderung in 15 Minuten im Schulmädchen Outfit und perfekt gestylt , unten zu erscheinen. Ich machte mich daran mich umzuziehen, als ich die Türklingel hörte und darauf ziemlich viele Männerstimmen wahrnahm, jetzt ahnte ich, was mir heute bevorstand.Sehr nervös ging ich hinunter, mein Herr erwartete mich unten an der Treppe, er Verbot mir ab sofort den Mund, legte mir die Kette an und Verband mir die Augen. Na toll nicht wissen was kommt und auch nichts sehen und zu meiner Angst gesellte sich jetzt doch schon etwas Erregung. Der Herr sagte mir das er mich jetzt noch vorbereitet auf das was kommt ,forderte mich auf mich nach vorne zu beugen und schob mir ohne Vorbereitung einen ziemlich großen Analplug und den Hintern.Ich konnte ein Aua nicht vermeiden was mein Herr gleich mit einem mächtigen Hieb auf meinem Hintern beantwortete ,keinen Ton habe ich gesagt ,raunte er mir zu und öffnete zugleich die Tür und zog mich in den Raum.Er ließ mich scheinbar mitten im Raum stehen und forderte mich nur auf die Korrekte Haltung einzunehmen, das hieß für mich Gesicht nach unten und Arme auf den Rücken. Die Gespräche im Raum verstummten erst mal und ich hörte meinen Herrn nur sagen, tuzla escort dass ich jetzt dazu bereit bin ihnen heute allen zu dienen und ich jedem einzelnen Gehorsam zu leisten habe. Ich sah nichts ,spürte aber sogleich mehrere Hände auf meinem Körper, an den Brüsten und zwischen den Beinen, ein Herr forderte mich auf mich zu setzen und zugleich die Beine breit zu spreizen ich spürte wie man mir einen Hocker unter den Hintern schob und sofort waren die Hände wieder da und nicht nur Hände, ich merkte wie man mir verschiedene Dinge in das Fötzchen schob ,kalte Dinge, feuchte Dinge hätte Dinge ich wollte meine Beine zu kneifen was man mir jedoch unmöglich machte ,da man mir die Beine an den Hocker gebunden hatte und zwar so das es mir unmöglich war mich zu bewegen.Er schob mir seinen geilen und harten Schwanz in den Mund und unten spürte ich etwas kaltes und langes in meinem Fötzchen ,mein Herr forderte mich auf dem Schwanz in meinem Mund angemessen zu verwöhnen ,ich leckte mit meiner Zunge über die Spitze ,ich nahm ihn ganz in meinem Mund auf und ließ ihn tief in mich eindringen. Man knettete meine Brüste Spritze mir eine warme Flüssigkeit über die Brüste und spielte an meinen Fötzchen. Das sitzen viel mir mit dem Plug im Hintern sehr schwer ,so dass ich nicht nur wegen der Erregung unruhig hin und her rutschte.Die Herrn ließen erst mal von mir und ich nehme an die tranken erst mal in Ruhe ein Glas Wein, mich ließen sie dabei auf dem Hocker breitbeinig sitzen, so dass jeder meine Erregung jederzeit sehen und testen konnte.Nach einiger Zeit band mein Herr mich los, nahm mir die Augenbinde ab und forderte mich auf, mich neben hin zu Knien.Er hielt mich an der Kette und widmete sich wieder seinen Gästen. Mein Blick war Gehorsam gesenkt dennoch konnte ich wahrnehmen das zu meinem Herrn, noch 3 weitere Herrn im Zimmer waren ….also vier Männer.Ich wusste das sie noch lange nicht mit mir fertig waren. Ein Herr stellte die Frage ob ich auch willig genug und vorbereitet bin um mich Anal so richtig Ficken zu können, darauf forderte der Herr mich auf meinen Hintern mit dem Plug angemessen zu präsentieren. Ich folgte Gehorsam und versuchte meinen Hintern ruhig zu halten, was sehr schwer viel ,weil viele Hände meinen Hintern berührten ,in mein Fötzchen wanderten und auch der Plug mehrmals raus und wieder eingeschoben wurde.Die Erregung machte sich breit in mir und ich streckte gierig meinen Arsch den Händen entgegen.Den Herrn viel auf das mein Hintern noch gar nicht die richtige Farbe hätte und fragten meinen Herrn ob er das nicht mal im Beisein aller ändern möchte und im nächsten tuzla escort bayan Augenblick spürte ich die Peitsche auf meinen Hintern und jeder Hieb erregte mich mehr auch wenn die Hiebe sehr schmerzhaft waren.Ein Herr stellte sich vor mir und forderte mich zugleich auf ihn den Schwanz zu verwöhnen ,vorne ein Schwanz im Mund den Plug im Arsch mein Herr bearbeitete mich jetzt mit der Pferdegerte die er gekonnt auf meinem nassen und erregten Fötzchen landen ließ….Oh man ich wusste echt nicht wie lange ich diesen Erregungszustand noch aushalten konnte. Mein nasses Fötzchen wollte gefickt werden und auch mein Hintern brauchte Erlösung.meinem Herrn viel natürlich auf, das ich Schwierigkeiten bekam meinen Hintern still zu halten und unterbrach das Spiel. Forderte mich auf mich wieder hinzuknien und die Korrekte Haltung einzunehmen. Puhhh Glück für mich, so dachte ich zumindest, weil ich annahm er gönnt mir eine kleine Pause. Aber es kam anders, mein Herr wollte tatsächlich von mir hören und das vor all den Herrn, ob ich gefickt werden will, ob ich bereit dazu bin in meinen Arsch, in mein Fötzchen und in meinem Mund gefickt zu werden?Er wusste genau wie schwer es mir viel, es so direkt auszusprechen. Ein Einfaches ” ja ” akzeptierte er natürlich nicht.Ich antwortete “ja ich will gefickt werden ” und dieses sehr leise. Mein Herr ließ es mich gleich spüren das er mit dieser Antwort nicht zufrieden war, so dass ich dann ganz korrekt geantwortet habe ,das ich in meinen Arsch gefickt werden möchte und auch in meinen Mund und natürlich auch in mein Fötzchen.Damit schien er zufrieden zu sein und Grinsend fügte er hinzu …..Und das ganze auf einmal. Mir war nicht nach Grinsen sondern ich bekam Angst.Ich wollte schon anfangen zu diskutieren und ein ” Aber “…kam mir aus dem Mund, der Blick meines Herrn ließ mich aber innehalten und ich schwieg, er forderte mich” seine Dreilochstute” auf mich nach oben zu begeben ,mich frisch zu machen und das Kleid anzuziehen und ich hatte in zehn Minuten wieder bereit zu sein.Ich tat was er sagte und nach zehn Minuten stand ich wieder vor der Herrnrunde, der ich mich natürlich erst mal wieder angemessen präsentieren musste.Grrrrrrr wie ich das hasste und mein Herr wusste das zu gut und ich glaube, genau darum ließ er mich auch wieder mitten im Raum auf alle viere gehen ,wobei mein Hintern in Richtung der Herrn gerichtet werden sollte.Es passierte einige Zeit garnichts ,bis ich merkte das man mir wieder die Augen Verband und zugleich wieder mehrere Hände auf mir und in mir spürte und ein steifen, harten Schwanz spürte ich in meinem Gesicht escort tuzla .Der Schwanz streicht über meine Wangen und ich wurde aufgefordert meinen Mund zu öffnen und den Schwanz angemessen zu verwöhnen. Ich kannte meine Aufgabe und leckte mit meiner Zunge gierig über die Spitze und saugte an dem steifen Schwanz. In diesem Moment zog man mir den Plug aus dem Arsch und auch dort drang ein steifer Schwanz in mich ein ,hart wurde ich von hinten gefickt immer wieder Stoß man mir den harten Schwanz in meinen Arsch und vorne in den Mund .Ich wusste nicht mehr worauf ich mich konzentrieren sollte und konnte ich hatte Schwierigkeiten zu Atmen und meine Erregung sorgte für mächtiges Durcheinander in meinem Kopf, wie lange kann man so eine Stimulation und solch eine Erregung ertragen. Mir schwanden fast die Sinne, als ich merkte das mein Körper auf einen Schwanz gezogen wurde, so dass ich jetzt tatsächlich an drei Stellen gleichzeitig gefickt wurde. Mit harten Stößen Fickte man mir das Fötzchen und den Arsch und in meinem Mund drückte man mir den Schwanz tief hinein.Oh, ich konnte nicht mehr, drei Schwänze in mir, Erregung an allen Stellen und ich konnte nicht mal meine Erregung herausschreien. Man Spritze mir das Sperma direkt in den Mund und es lief mir vom Gesicht, der Herr unter mir Fickte in mich hinein. Mein Hintern konnte gar nicht mehr anders als ihn immer gieriger dem Schwanz entgegen zu Strecken und ihn tief in mir aufzunehmen. Es war ein einziges Gefühlsdurcheinander ich hatte keine Kraft mehr einen nahenden Orgasmus zu verkneifen, es war mir einfach bei dieser ganzen Stimulation nicht mehr möglich meinen Orgasmus zu verhindern. Ich explodierte geradezu, Minutenlang gab ich mich meinem Orgasmus hin und bekam um mich herum nichts mehr mit. Ich war am Ende meiner Kräfte und sackte, nach dem die Herren sich zurückgezogen hatten, einfach in mich zusammen und schlief ein……….Mein Herr weckte mich nach einiger Zeit und nahm mich in den Arm, genauso wie ich es liebte, das tat so gut nach diesem Tag.Er sah mich an und sagte das er sehr zufrieden mit mir war das ich ihn überrascht hätte mit meinem Gehorsam und auch die anderen Herrn wären wohl sehr zufrieden mit mir gewesen. Das zu hören hat mich sehr gefreut, weil es ja meine Aufgabe ist meinem Herrn bedingungslos zu gehorchen und es macht mir Spaß dies zu tun und ihm zu dienen. Mein Herr teilte mir mit, dass er mir schon ein Bad eingelassen hätte und erst jetzt merkte ich, wie nötig ich dieses heiße Bad hätte, mir tat mein ganzer Körper weh.Nach dem Bad, sagte er, werden wir was essen und uns einen sehr schönen Film anschauen, den er aufgenommen hat. Oh man echt jetzt ……Er hat das ganze gefilmt ……Und ich sollte mir das ganze jetzt auch noch anschauen????Mein Herr hat immer und immer wieder Herausforderungen für mich.

Ben Esra telefonda seni bosaltmami ister misin?
Telefon Numaram: 00237 8000 92 32

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

istanbul travestileri istanbul travestileri ankara travestileri didim escort tuzla escort kartal escort izmir escort konyaaltı escort escort ankara izmir partner ankara escort seks hikayeleri escort pendik kartal escort maltepe escort pendik escort gaziantep escort antep escort
bahis siteleri kaçak bahis bahis siteleri canlı bahis güvenilir bahis canlı bahis sakarya escort bayan webmaster forum hd porno bursa escort bursa escort bursa escort erenler travesti